In den achtziger Jahren und Anfang der neunziger arbeitete ich sowohl ehrenamtlich (AIDS-Hilfe Essen), als auch beruflich (Anerkennungsjahr bei der AIDS-Hilfe Oberhausen und Nachtwache auf der HIV-Station des UNI-Klinikum Essen) für Menschen mit HIV und AIDS, als auch Hepatitis C.

Seit dem kommt es immer mal wieder vor, dass in Familien im Bereich meiner ambulanten Beratung eines der Familienmitglieder an HIV oder HEP C oder beidem erkrankt ist.

Abgesehen von den Betroffenen haben auch die anderen Mitglieder des Systems erheblichen Bedarf an Aufklärung und Beratung hinsichtlich aller möglichen Bereiche, die sich im Kontext einer solchen meist tödlich verlaufenden chronischen Erkrankung ergeben können, sei dies im medizinischen, sozialen, kulturell-religiösen oder im moralischen Bereich.

Meine Erfahrungen und Fortbildungen zu HIV und Hepatitis C ermöglichen es mir, sowohl des betroffene System, als auch dessen Umfeld, wenn nötig und erwünscht, über den Umgang mit diesen Erkrankungen aufzuklären, da leider in den meisten Fällen keine umfassende Information vorhanden ist und dies zu einer Fülle von Phantasien über diese Krankheiten, deren Verlauf und Übertragungswege führt.

Fachberatung über HIV und Hepatitis C biete ich für Familien, Einzelpersonen, als auch Schulklassen oder andere Gruppen (z.B. Berufsteams) an.

Dirk M. Lützenkirchen

Unser Angebot

Kinder- und Jugendhilfe

Elternberatung, Familienberatung, 

systemische Familientherapie

 Beratung und Begleitung von Jugendlichen

Alle Angebote auf einen Blick

Zum Seitenanfang